Freitag, 17. März 2017

Garten Wissen

Meine Freundin, gebürtig aus dem Siegerland, lud mich im vergangenenAugust ein, einen Garten in ihrer alten Heimat zu besuchen.


Entstanden aus einem Privatgarten, der hin und wieder für passierende Wanderer, dann irgendwann zunehmend regelmäßiger Sonntags zur Kaffeezeit geöffnet wurde. Immer wieder erweitert. Mittlerweile entstanden dort viele Gartenzimmer mit Sitzgelegenheiten. Familienfeiern und Events können dort gefeiert werden. Es gibt hausgebackenen Kuchen, einer leckerer als der andere ...

Also - auf jeden Fall einen Besuch wert.







Tonfiguren einer ortsansässigen Künstlerin



Sonnige sowie schattige Plätze, Wege, Sitzgelegenheiten - für jeden etwas dabei.






Alles ganz gemütlich und liebevoll hergerichet und dekoriert














Wie gesagt, auf jeden Fall ist dieser Garten ein Besuch wert. 
Oder auch zwei, drei .... ich will auf jeden Fall nochmal hin.

Kommentare:

  1. Ein herrlicher Garten, darin würde ich auch mal gerne eine Kaffeepause einlegen

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein malerisches und gemütliches Ambiente, samt schlafender Katze. Da würde ich auch zu gerne mal vorbeischauen. Habe gleich mal geschaut wie weit es von uns ist.
    Vielen Dank fürs Zeigen und Frohe Ostern, liebe Gudi!!!

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich nach einem sehr einladenden Garten aus, sympathisch finde ich auch die originellen Büsten ( nennt man das so?) zeugen sie doch auch von feinem Humor der Gärtnerin. Auch die Tür ins geheimnisvolle Nirgendwo mag ich....obwohl nicht unbedingt Freundin von 'garden ornaments'. Da würde ich auch gerne mal an einem heißen Sommertag im Schatten sitzen.
    LG Sisah

    AntwortenLöschen