Samstag, 30. Juli 2016

Urlaub in Holland 1

Der Juli ist vorüber. Ein ereignisreicher Monat. Viel Arbeit.
Ein lieber Mensch musste verabschiedet werden. 

Eine Woche Urlaub habe ich mir gegönnt. In Nordholland, in einen kleinen gemütlichen Dorf, Egmond an Zwee. Ich hatte mir eine kleine Wohnung gemietet und es sehr gut getroffen. Die Vermieter so herzlich und nett. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Jeden Tag war ich mit dem Fahhrad unterwegs. Es war herrlich, sehr erholsam. Das Wetter hätte besser sein können. Es war teils recht kühl, immer wieder Regen. Aber wie man es kennt, das hält an der See nie lange und ganz schnell ist es wieder sonnig.

Gleich am ersten Tag fuhr ich in das angrenzende Naturschutzgebiet, eine Dünenlandschaft. Ruhe umgab mich. Wenige Menschen. Viele Tiere. 
Zeit zum ordnen, denken, Gedanken laufen lassen ...








Das hier ist nicht das Meeresufer. Sondern ein kleiner See, mitten in den Dünen


Nach dem Abendessen noch ein Spaziergang am Meer. Auch hier nur Wind, Wasser, Wellen, Luft und Ruhe. Genau das brauchte ich. Und schon war der erste Tag vorbei.





Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder. Gibt es dort wilde Pferde wie in GB?
    Dort muss es sehr idyllisch sein und für dich wohl genau richtig.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wilde Pferde, Galloways, Esel, Schafe ..... sie sind dorr die Landschaftspfleger.

      Löschen
  2. Herrlich, hier kann man wirklich die Seele baumeln lassen!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine traumhafte Landschaft, liebe Gudi!
    Wenig Menschen, viele Tiere, das wäre auch ganz nach meinem Geschmack. Bist du da mit dem Auto oder mit der Bahn hingefahren?
    Tochter zieht jetzt am Wochenende nach Heidelberg um. Dann ist sie nur noch etwas über eine Autostunde von uns entfernt und kann wieder zum Katzenhüten eingespannt werden. Dann besteht auch für mich wieder die Möglichkeit Urlaub zu machen.
    Deine Fotos sind sooooo ansprechend. Die strahlen schon beim Anschauen so etwas Friedvolles aus. Das idyllische Naturschutzgebiet ist auch so ganz nach meinem Geschmack. Weit ab von Hektik und Trubel. Ja, das glaube ich dir gerne, dass du da prima abschalten konntest. Und hattest auch sicher Gelegenheit dich an viele schöne Begebenheiten mit dem lieben Menschen zu erinnern, der leider schon gehen musste……

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen