Dienstag, 17. Mai 2016

Frühlingsbesuch beim Schloss

Am ersten Maiwochenende, das erste warme des Jahres, habe ich mal wieder eine Tour in die Stadt gemacht. Schon sooo lange war ich nicht mehr beim Landgrafenschloss in Marburg, obwohl es quasi direkt vor der Tür liegt.
In irgendeinem Städtereiseführer las ich mal "wer das Schloss besuchen will, muss gut zu Fuß und reichlich Puste haben". Stimmt. Es geht bergauf, egal von welcher Richtung man sich nähert. Man kann zwar per Auto bis nach oben fahren, aber dort sind die Parkplätze rar.





Die Vorderseite des Schlosses habe ich nicht fotografiert. Man kennt sie von sämtlichen bebilderten Darstellungen des Schlosses. Ich zeige euch heute statt dessen mal die Rückseite.






 
Aber einen Blick über die Stadt sowie das Lahntal Richtung Gießen muss sein. Viele Besucher waren an dem Tag dort. Viele Fremde. Ich stand dort an der Mauer und freute mich über die begeisterten Äußerungen der anderen, was für eine schöne Stadt Marburg ist.


Oben die Elisabethkirche. Errichet über dem Grab der Heiligen Elisabeth, die ja viele Jahren in Marburg gelebt und gearbeitet hat. 

Der Schlosspark ist immer einen Spaziergang wert. Im liebevoll angelegten Rosengarten blüht noch nichts. Aber ich habe mir fest vorgenommen, dann nochmal hin zu fahren.




Hier auf dem Plateau habe ich eine Weile gesessen, die Ruhe und wärmenden Sonnenstrahlen genossen.
Solltet ihr einmal in der Nähe sein und etwas Zeit haben, dann besucht die Stadt, spaziert durch die wunderschöne Oberstadt und vielleicht schafft ihr auch den Weg nach oben. 
Oder - noch besser: als Tagesausflugsziel planen.
Fast jeden Sonntag nachmittag werden kostenlose, offene Stadtführungen angeboten.


Kommentare:

  1. Himmel, da geht´s hoch. Schöne Eindrücke. In Marburg war ich mal vor fast 30Jahren. Für zwei Stunden oder so. Aber ich weiß gar nichts mehr. o0 Aber die Landschaft dort scheint sehr schön zu sein.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  2. Ja wo wohnst du denn jetzt eigentlich? In Gießen oder in Marburg? Bei deinem Umzugstempo kommt man gar nicht mehr mit, aber ich hoffe dass du jetzt mal sesshaft wirst :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Ich war da auch schon mal, glaube ich. Hängt da nicht dieser gigantische hölzerne Kronleuchter irgendwo? Werd mal Mr. W. befragen, er sammelt ja Fotos von hessischen Schlössern.

    Sigrun

    AntwortenLöschen