Sonntag, 5. Juni 2016

Hoch gebeetet

Viel Platz im Garten, ich schrieb es neulich. Wo anfangen? Was zuerst?
Eigentlich hätte ich gestern mähen müssen/wollen. Aber es war zu nass, es hat ja jeden Tag geregnet. 

Als Priorität: Hochbeet. Ich habe schon länger nach dem "Richtigen" gesucht. Kein üblich hohes wollte ich. Leicht zu montieren und platzieren, aber doch mobil genug für Mietwohnung- und garten sollte es sein.

So sieht's aus! Kunststoff, Holzoptik, per Klicksystem zusammenbaubar. 
Durch Nut und Feder beliebig stapelbar.
In der Schwüle des gestrigen Tages habe ich mich mit dem Abschälen der Grassoden geplagt. Ich wurde belächelt, als ich den korrekten Stand per Wasserwaage eingestellt habe. Aber das muss sein, für mich jedenfalls. Zum einen würde ich mich jeden Tag ärgern, auf ein schief stehendes Teil zu gucken und mir würde ja die Erde vorne raus geschwemmt und hinten ist nix mehr. Das sahen die Kritiker dann auch ein.
Kräuter, Salat, Paprika und Cocktailtomaten gepflanzt. Ein paar Säcke Erde müssen noch rein, gestern wars zu spät um noch welche zu holen.



Acer shiraz. 'Autumn Moon', wunderschöne Farben mit enormer Leuchtkraft

 Geranium oxo. 'Claridge Druce'. 
Eine Gartenfreundin hat mir eine dicken Batzen geschenkt. 
Hier hat es den Platz und die Möglichkeit sich auszuleben.
 G. renardii 'Phlip Vapelle'
Zwei Hosta in einer Zinkwanne. Links eine Sieboldii, rechts 'Glockenspiel'. Noch vor zwei Wochen war Glockenspiel die Große, jetzt wird sie fast erdrückt von ihrer Nachbarin.
 Unverkennbar, ich liebe Hosta. Neben der Terrassentür vier weitere Schönheiten: Orange Marmelade, Great Escape, Minuteman und Golden Tiara
Ich wünsche allen einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche, gerne mit mehr Sonnenschein als in den letzten Tagen, endlich mal Summerfeeling!
Liebe Grüße Gudi

Kommentare:

  1. Dein "Hoch"beet sieht aber gut aus, trotz Kunststoff. Hält vielleicht auch länger als Holz. Und deine Hostas , traumhaft. Ich mag sie ja auch sehr.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  2. Super - auch das Hochbeet - und ohne Wasserwaage geht sowas überhaupt nicht, lass die anderen nur lächeln.

    Sigrun

    AntwortenLöschen