Sonntag, 4. Dezember 2016

.. quittegelb...

In  meinem Garten steht ein Quittenbaum. Die letzten beiden Nächte war starker Frost, der die noch immer hängenden Blätter braun werden ließ. Zuvor strahlten diese in der Sonne in einer herrlichen Farb...."quittegelb"  eben, wie wir in unserer Gegend krassgelbe Dinge benennen.

Ich habe den Baum übers Jahr immer wieder fotografiert, manchmal auch eher zufällig, und möchte euch die Fotos gerne zeigen. Das erste ist von Mitte September, das letzte von heute morgen.

 Grade kommt mir die Idee, diesen Baum über ein ganzes Jahr zu porträtieren. Jeden Monatsersten ein Foto, immer die gleiche Perspektive, .... sicher ganz interessant.





Es war schon zeitig zu erkennen, dass es eine reiche Ernte geben würde. Die Äste bogen sich unter der Last. Anfang November habe ich abgeerntet. Zum Glück eine Adresse in der Nähe gefunden, wo nicht nur Äpfel sondern auch Quitten gepresst wurden. Die Früchte sind sehr hart. Eine Plage, sie selbst vor dem Entsaften zu zerkleinern. 
Die gut eineinhalb Zentnern Obst ergaben fünfzig Liter Saft. Dieser wurde nach dem Pressen erhitzt und in Behälter abgefüllt. So hält sich der Saft lange. Kann pur oder verdünnt getrunken oder auch zu Gelee verarbeitet werden.


Ich wünsche euch allen einen schönen zweiten Adventssonntag.
Herzliche Grüße
Gudi

Kommentare:

  1. Was für eine üppige Ernte, die hätte ich auch nicht selber verarbeiten wollen. Wir haben keinen Quittenbaum, aber von einer Freundin kann ich jedes Jahr so viel holen wie ich möchte. Praktisch, gell?! :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gudi, das habe ich mir auch schon mal vorgenommen bei meiner Mispel...und nie durchgehalten :-) Bei deiner solitär stehenden Quitte könnte ich mir das aber sehr schön vorstellen...und dann die Fotos in einem Kalender präsentieren.... Sie ist sehr schön gewachsen, unbd offenbar auch ein älterer Baum. Und dann diese Ernte...wahnsinnig. Mein kleiner Baum ist zwar auch schon fast zwei Jahrzehnte alt, aber so eine Ernte wie bei deiner gab es noch nie, obwohl die letzte Ernte auch nicht schlecht war. Es reicht immer für etliche Gläser Gelee...aber Saft habe ich noch nie gemacht.
    Vielen Dank für dein Kommentar, es ist doch immer wieder schön von jemanden zu hören, der auch schon lange bloggt....
    Eine schöne Adventszeit wünscht dir Sisah aus dem Fließtal.

    AntwortenLöschen