Sonntag, 12. Juli 2015

Die Wanne ist voll ...


Heute morgen sah es noch nach einem sonnigen Sonntag aus. Bald aber zogen Wolken am Himmel auf. Wie schade, lieber hätte ich heute draußen gesessen.
Die vor ein paar Wochen für wenig Euronen erstandene Zinkwanne wurde gelöchert, mit Erde befüllt und selbstgezogenen Stecklingen und ein paar Dahlienknollen bestückt.
Erbärmich sah es zunächst aus. Aber ich habe mich nicht getäuscht, alles ist üppig gewachsen.


Die erste Dahlienblüte, erstanden im 4er-Pack für 69 Cent beim Feinkostler *Aldier*. Ich war sehr gespannt und sage nun: ... na ja ... hätte schlimmer kommen können. 
Die Farben erinnern mich spontan an einen Amarena-Eisbecher.


 Die Pelargonie scheint hier lachsfarben, ich aber en nature eher rosa.


Diese und die nächste Duftpelargonie stammt von der Landesgartenschau in Gießen im letzten Jahr. Dort schnupperte ich an den Blättern und hoppala ... purzelten mir Risslinge in die Handtasche. Die konnte ich doch nicht sterben lassen, oder??? *hihiii*


Eine quitschbunte Farbmischung ist da auf engstem Raum entstanden. Ins Beet käme mir eine solche Mixtur nicht, das steht fest. Aber bei Sommerblühern freue ich mich dran.


Auch die Wanne auf unserem "grünen Hügel" ist knallevoll. Beim Austrieb war alles voller Blattläuse. Ich habe mehrmals kräftig mit Spüliwasser gesprüht, quasi Blatt für Blatt abgewaschen, um der Plage Herr zu werden. Ich hatte Erfolg. Juchhuu!


Oben Hosta "Glockenspiel" blüht gerade. Reingrün, zarte gewellte Blätter. Ich wuchs schon im alten Garten.
Hosta "Great Escape", ebenso noch von früher. Bläulich-weiße feste gewachste Blätter hat sie, eine Schönheit und gesund. Dahinter eine Hortensie. Im Frühjahr sah sie so mager und abgetackelt aus, dass ich dachte, sie könne entsorgt werden. Gut, dass ich so viel Geduld habe. Sie schmückt sich mit vielen Blüten.


Meine Tochter heiratet in ein paar Wochen. Ich bin die Blumenschmuckbeauftragte. Für diesen besonderen Tag werde ich die Blüten hernehmen und in der Kirche platzieren.



Und nun widme ich mich einer unangenehmen  Aufgabe. Es regnet grade, also hab ich keine Ausrede raus zu gehen. Die Fernbedienung unserer Sat-Anlage streikt und muss neu programmiert werden. Vielleicht ist mir das Glück hold und ich kriege das hin. Sonst ist's nix mit Flimmerkiste ....

Hopp, auf .....

Kommentare:

  1. Nanu? Gleich so schnell schon wieder ein neuer Beitrag`? Respekt! Ich hab auch noch so eine Wanne rumliegen und wenn mein GG endlich mal in die Puschen kommen würde, dann wären da schon lange Regalbretter drin und ich hätte den perfekten Platz für meine Minihostas! Aber so wird es wohl noch ne Weile dauern, zwei Jahre liegt das Teil jetzt schon im Garten rum......

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lis, selbst ist die Frau!
      ;-)

      Löschen
    2. Hallo Gudi,
      Vielen Dank für deinen Besuch.
      Deine Zinkwanne sieht unter dem Baum richtig gut aus. Ich mag bunt ja sowieso, aber in der Wanne gefällt mir das bunte Miteinander besonders gut.
      Liebe Grüße,
      Anette

      Löschen
  2. Und Gudi.... läuft Tele wieder???
    Sensationell die Wanne - Zink ist in - für eine kleine Gießkanne zahlen wir hier inzwischen schon ein Vermögen auf dem Flohmarkt. Wie schön, dass Du da fündig geworden bist. Und in die Wanne gehört nun mal kunterbunter Sommer, hast Du gut gemacht. Die Hostapflanzung im Kübel sieht dagegen ja schon sehr vornehm aus, aber gerade diese Kontraste bringen Spannung in einen Garten. Ich hoffe und wünsche, dass Deine Tochter eine wunderschöne Hochzeit hat und glücklich wird - dass die Blumendekoration die denkbar schönste an diesem Tag sein wird, das weiß ich, ich kenne ja nun die Blumenbeauftragte!
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  3. Bei Lis habe ich deinen Blog entdeckt und die "volle Wanne" verlockte dazu, mal näher nachzulesen. ;-) Die große Badewanne sieht grandios aus und auch die kleine Zinkwanne ist wunderbar bepflanzt - beide absolute Hingucker.
    Viele Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gudi, Dein Garten ist einfach klasse! Irgendwann sehe ich ihn auch mal "in echt"
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Moni

    AntwortenLöschen